Mit niemandem beim KSC habe ich im Laufe der vielen Jahre, die ich für das Stadionmagazin schreibe, so oft telefoniert wie mit Edmund „Ede“ Becker. Erst als Cheftrainer der Profis, später immer wieder als einer der Verantwortlichen der Jugendarbeit, aktuell als Leiter des KSC-Nachwuchsleistungszentrums (NLZ).

Nachwuchsentwicklung beim KSC

Er hat mir erklärt, wie das so läuft mit dem NLZ, was der DFB so alles vorgibt und mit viel Engagement der KSC das alles umsetzt.

Der blaue Faden für die Zukunft

Für die Story im Heft zur Zwickau-Partie habe ich dann auch noch mit Lukas Kwasniok gesprochen, Leiter des Leistungsbereichs im NLZ, U-19-Trainer und Kurzzeit-Interimscoach. Da habe ich gespürt, wie sehr er Feuer und Flamme ist für die Jugendarbeit; allerdings gab es auch nachdenkliche und ernste Momente im Gespräch. Wenn er zum Beispiel von Kindern erzählte, die mit dem Auto bis vors Schultor gefahren werden und die dann, um Fußballprofi zu werden, erst mal lernen müssen, was es heißt, sich durchzubeißen. Was wir noch gesprochen haben, lesen Sie im Stadionmagazin zum 16. Spieltag der Saison 2017/18.