Im zweiten Stadionmagazin der noch frischen Drittligasaison erzähle ich in der Titelstory über die neue KSC-Website, den KSC auf Snapchat, Instagram, Facebook, Twitter und YouTube. Und überhaupt über alles, was sozial medial im Wildpark passiert ist. Eine Menge nämlich.

KSC für die Hosentasche

Und ehrlich: Der neue Onlineauftritt ist den Blau-Weißen wirklich gelungen. Endlich mal. Ich klicke also gern, und natürlich schreibe ich auch diese Geschichte liebend gern, wie immer eben. Einmal Fußballfräulein, immer Fußballfräulein.