Was braucht ein:e Profifußballer:in vor allem? Nein, keinen starken rechten Fuß. Auch keinen linken. Die helfen natürlich, aber es geht um Charakter.

KSC macht Schule

Charakter zeigen die Profis auch fern vom grünen Rasen. Das Nachwuchsleistungszentrum (NLZ) bietet mit „KSC macht Schule“ seit zehn Jahren ein Projekt für Nachwuchstalente und Schüler:innen an der Erich-Kästner-Schule Karlsruhe, einer Schule für sprachbehinderte und hörgeschädigte Kinder.

Begeisterung inklusive

Seit 2009 finden jede Woche zwei besondere Trainings statt. Jeweils rund 20 Kinder treten an, um mit Talenten aus der Sport-Club-Jugend Fußball zu spielen und zu üben. So erleben die Kinder, was es heißt, mit Profis gegen den Ball zu treten.

Umgekehrt erfahren die KSC-Talente in rund 2.000 Stunden pro Jahr, dass es Wichtigeres gibt als Fußball. Mehr dazu steht in Wildpark live, der Stadionmagazin-Ausgabe zum Heimspiel gegen Erzgebirge Aue.