Hallo, Fräulein

Freies Fräulein?

Verfügbarkeit jetzt prüfen.

Sandra Walzer, Fräulein Ideenfinderin

Fräulein folgen:

Zum Schluss staubgewischt 05/2018

Noch Luft für ein paar erfrischende Kleinigkeiten? Aber gerne doch. Von Seifentipp bis Segeltörn sind auch diesmal feine kleine Fundsachen in den Regalen gelandet. Und ein Frischmacher, falls Sie gedankenlose*r Hundehalter*in sind.

Vor Anker

Manchmal lässt sich ein fades Outfit mit einem klitzekleinen Kniff auffrischen: Eine Kette zum Beispiel wirkt Wunder, wenn sie auffällig ist und am besten auch noch thematisch passt. Holzboot zum maritimen Streifenlook ist aktuell mein Favorit.

Ab auf die Insel

Im Schatten ein Buch lesen, oder zwei? Sehr gern, z. B. „Irgendwo ins grüne Meer“ (Inseln, ganz viele Inseln!) und „Mücken an der Wand“ (spielt in Island!).

Bücher von Isabel Bogdan und Ruth Frobeen im Fundbüro von Sandra Walzer

Lauwarmduscher

Beim Pflanzengießen im Hochsommer bitte kein eiskaltes Wasser nehmen. Am besten in der Kanne von der Sonne aufwärmen lassen – so erleiden Balkonblumen & Co. keinen Kälteschock.

Melonensaft

Bei 33°C macht auch der Akku schneller schlapp. Frischen Saft bringt eine Powerbank im Melonenlook plus lustigem Ladekabel.

Melone auf die Hand

Eincremen: im Sommer eine klebrige Angelegenheit. Besser klappt’s mit frischer Frucht.

Handcreme Melon von Hema im Fundbüro von Fräulein Walzer

Ich schwöre, ich mache Sie frisch

Sollte ich Sie erwischen, wie Sie bei Gluthitze Ihren Hund im Auto zurückzulassen, um kurz etwas einzukaufen/Zigaretten zu holen/das Paket abzugeben, EGAL WIE KURZ, ich werde die Scheibe einschlagen und das Tier rausholen. Nur, damit Sie gewarnt sind. Seien Sie froh, dass es nur die Scheibe ist.

Für Sehmänner

Von Seemännern inspiriert, für Sehfrauen, -männer und -kinder gemacht: Die Brillenbänder vonikke sind salzwasserunempfindlich und ösenlos. Damit geht die Brille nicht unerlaubt auf Tauchgang.

Brillenband vonikke an Brille von KBL Eyewear

Wissen auffrischen

Für Content Creator und Copywriter wie mich hat der wunderbare inspirierende Podcast Copyblogger.fm praxisnahe Tipps, neue Ideen und feine Auffrischung von Altbekanntem in petto.

Mit Eisbonbons duschen

Duftet, wie Eisbonbons duften sollen und macht Spaß unter der Dusche: Treaclemoon „ice bon bon suprise“.

Treaclemoon Ice bon bon Surprise im Fundbüro von Fräulein Walzer

Zungenyoga

Kein Scherz: Zunge leicht einrollen und ein Stück aus dem Mund strecken. Durch den Mund einatmen, durch die Nase aus. Damit ziehen Sie kühle Luft ein, die Zunge kühlt ab – die Körpertemperatur sinkt. Probieren Sie’s mal! Sehr angenehm und auch im Büro (vielleicht nicht grade Auge in Auge mit der Chefin) oder an der Bahnhaltestelle (ersetze Chefin durch Kontrolleur) zwischendurch machbar. Wer’s nicht glaubt: Funktioniert bei Hunden schließlich auch. Die können nicht schwitzen und kühlen sich übers Hecheln ab. Und wie geht Hecheln? Richtig. Zunge raus.

Über die Autorin

Fräulein Walzer, Storyteller. Gute Geschichten erzähle ich als Texterin und Konzeptionerin, Trainerin und Coach, Brillenbloggerin und Fußballautorin – privat seit etwa 30 Jahren, beruflich seit 1997, selbstständig seit 2010.

Einen Kommentar schreiben

You don't have permission to register