Hallo, Fräulein

Freies Fräulein?

Verfügbarkeit jetzt prüfen.

Sandra Walzer, Fräulein Ideenfinderin

Fräulein folgen:

Erfrischendes in No. 5

Es hat 33 Grad, es wird immer heißer, es bringt mich ins Schwitzen. Nun liebe ich Sommer, aber ab und an (JETZT) braucht es brauchbare Erfrischungen. Hier kommt eine: Lesen Sie diese Fundbüro-Ausgabe.

Gurken im Gesicht und andere (mehr oder weniger brauchbare) Erfrischungen

Am besten im Schatten und mit einem warmen Getränk. Haben Sie’s gemerkt? Da haben sich glatt zwei weitere Tipps versteckt. Noch viel mehr Erfrischendes finden Sie in den folgenden Artikeln, zwischen den Zeilen und mittendrin, ganz groß und manchmal auch winzig klein. Ich setze mich unterdessen wieder raus, unter den Sonnenschirm, und denke an die ewigen Sommer von einst.

Seerosen und Brücke im Fundbüro von Fräulein Walzer alias Sandra Walzer

Seerosenteich im Fundbüro von Fräulein Walzer

Die von früher, als Kind, mit Sommerferien und einer Ewigkeit voller Freiheit und Freizeit, voller Badeseen und Pommes mit Ketchup und Zehnereis, als es noch egal war, wie man in kurzen Hosen aussah. Haben Sie’s allzeit frisch und trinken Sie warm.

Fröhlich winkt

Fräulein Walzer

PS: Diese Ausgabe ist mit Quark, Vanilleeis, Sahne, einer Milchkuh und Bottermelk Fresh etwas laktoselastig. Sollten Sie intolerant sein: Besser schnell weiterscrollen.

Über die Autorin

Sandra Walzer ist Fräulein Walzer: Storyteller und Selbstmarkenninja. Brillenbloggerin. Fußballautorin. Ich schreibe privat seit etwa 30 Jahren, texte beruflich seit 1997 und bin selbstständig seit 2010.

Einen Kommentar schreiben

You don't have permission to register