Hallo, Fräulein

Freies Fräulein?

Verfügbarkeit jetzt prüfen.

Sandra Walzer, Fräulein Ideenfinderin

Fräulein folgen:

Zum Schluss staubgewischt 04/2018

Haben Sie schon genug von Feinem aus, von, auf der Erde? Falls nein (wovon ich ausgehe), wische ich noch mal gründlich durch die Regale, damit genug freier frischer Platz da ist für erdbeerige und torffreie und dekorierende und erdähnliche und plastikfreie Kleinigkeiten und weniger kleine Wichtigkeiten.

 

#BEATPLASTICPOLLUTION

5. Juni 2018: World Environment Day. Im Netz läuft ein weltweiter Aufruf, nämlich hier. Tipp: Video angucken. Arnie macht auch mit.

Picknickplatz

Picknickdecken halten das Hinterteil trocken, falls die Wiese noch tautropfig ist, und sie bieten genug Platz für bergeweise Leckereien. Erdbeeren zum Beispiel.

Picknickdecke mit Erdbeeren im Fundbüro von Fräulein Ideenfinderin

Erdige Note

Haben Sie schon mal Riesling von der Mosel getrunken? An alle „Ist mir zu sauer“-Riesling-Verwehrer: Pobieren Sie mal, vielleicht werden Sie zum Riesling-Verehrer. Denn Riesling von der Mosel ist etwas ganz eigenes Feines. Er schmeckt nach der Erde, in der er gewachsen ist, nach Mineralien, frisch und besonders.

Für Frischluftfanatiker

Seit Jahren begleitet mich dieser kleine Geselle: Ein Tischventilator in Erdbeerform. Macht nicht so richtig viel Wind, sieht aber süß aus und ist mir fest ans Herz gewachsen. Nur so als Idee, falls Sie nach etwas Abkühlung am Schreibtisch suchen.

Ventilator als Erdbeere im Fundbüro von Fräulein Ideenfinderin

Rilkes Neunte

Unirdisch schön: die Neunte (in Teilen) aus Rilkes Duineser Elegien

„Aber weil Hiersein viel ist,
und weil uns scheinbar
alles das Hiesige braucht,
dieses Schwindende, das seltsam
uns angeht. Uns, die Schwindendsten.
Ein Mal jedes, nur ein Mal.
Ein Mal und nichtmehr.
Und wir auch ein Mal. Nie wieder.
Aber dieses ein Mal gewesen zu sein,
wenn auch nur ein Mal:
irdisch gewesen zu sein,
scheint nicht widerrufbar.“

Karls Kitsch

Quietscheente mit Erdbeerhut, Erdbeere zum Quetschen, ein Upcycling-Hotel mit Bad-Sichtschutz aus eingeschmolzenen Marmeladegläsern, hurra.

Das perlt so schön

Klitzekleiner Tüddelkram in Erdbeerform, damit kriegen Sie mich. Zum Beispiel als Perle für die Haare. Herrlich.

Haarperle, Dreadbead in Form einer Erdbeere bei Fräulein Ideenfinderin

Juhu, Erdmännchen

Mies drauf? Gucken Sie Erdmännchen. Hilft garantiert. Mehr über die possierlichen Tierchen bei Geolino, 30 Fragen und Antworten außerdem hier.

Erdnah

Den Aufgang unseres Erdtrabanten (und mehr) zeigt diese wunderbare Seite.

Im Topf ohne Torf

Wenn Sie das nächste Mal Erde für Beete, Kästen, Kübel kaufen: bitte torffrei. Zum Schutz der Moore. Danke.

Olive im Topf bei Fräulein Ideenfinderin

Für Naschkatzen

Erdbeerhunger? Ich bin sehr glücklich mit „Fridulin“.

Kunst aus Plastikmüll?

Jawohl. Ergebnis: Unikate aus Treibgut.

Und dann waren da noch …

die Erdbeersocken. <3

 

Erdbeersocken von Happy Socks im Fundbüro bei Fräulein Ideenfinderin

Über die Autorin

Sandra Walzer ist Fräulein Walzer: freie Texterin, Konzeptionistin und Selbstmarkenexpertin. Und Brillenbloggerin. Und Fußballautorin. Ich schreibe privat seit etwa 30 Jahren, texte beruflich seit 1997 und bin selbstständig seit 2010.

Einen Kommentar schreiben

You don't have permission to register