Frischer Tee und feine Kleinigkeiten: Selbstredend habe ich auch diesmal zum Schluss durchgewischt und Nettes gesammelt.

Tea for one

Der praktische Filter von Bodum lässt offenem Tee auch in nur einer Tasse genug Platz.

Bodum Teefilter Becher

Wahre Worte

“Each cup of Tea represents an imaginary voyage.”
– Catherine Douzel

Manduka Eko Lite Yogamatte

Yogi’s Cup of coffee

Feine App: Yoga Wake Up. Funktioniert als Wecker, aber mit sanften Klängen und angeleiteten Yoga- bzw. Meditationsübungen. Frischer bin ich noch nie aufgewacht. Besonders schön: “Yogi’s Coffee” mit Tamal Dodge. Er sagt: “Oxygen is the Yogi’s cup of coffee”.

Der stärkste Kaffee der Welt

Angeblich erweckt er Tote zum Leben. Wer einen Blick auf den Koffeingehalt von Zombie Kaffee wirft, weiß, warum. Bis zu 300-fach und damit erst ab 21 erhältlich. Uff.

Geruchskiller

Kaffee leistet hervorragende Dienste beim Neutralisieren von unangenehmen Gerüchen. Deshalb stehen in Parfümerien auch oft Kaffeebohnen.

Kaffeebohnen Tasse

Dufte

Dass ich Fan von Treaclemoon bin, wissen treue Leser. Diesmal bin ich “Nutmeg Coffee Cake” verfallen. Was für ein Hallo-Wach-Dusch-Erlebnis – und das auch noch vegan. <3