Gefühlt ist die Welt grade ein einziger Urwald aus Monstera-Blättern, Palmwedeln und Ananas. Gucken Sie mal:

Dschungel an der Wand

Palmen, Papageien, natüüürlich Monstera-Blätter: Alles auf allem für die Wand, fürs Bett, für den Schreibtisch und die Dusche gibt’s bei Junique.

Bettwäsche mit Tukan

Kissen mit Monsterablättern

Notizbuch im Dschungellook

Dschungel auf Leinwand

Monstera als Poster

Palmen im Bad

Oh Kokos

Ins Morgenmüsli mische ich für die Dschungelversion unter anderem Kokos-Chips.
Auch, wenn mir dm dafür nichts gibt: Ich mag die Eigenmarke.

Dschungel im Flur

Miriam von „life on fernlane“ hat schon Anfang 2016 einen Dschungel-Flur kreiert, der mir im Gedächtnis geblieben ist. Mag ich sehr, und ist heute mehr im Trend denn je.

Alles Flaschen

Keine Beleidigung: Die Chilly’s Bottles sehen super aus und sind wiederverwendbar. Bei der Tropical Edition könnte ich schwach werden. Motiv Palme oder Motiv Ananas? Beide toll.

Einschalten, abschalten

Elf Stunden Dschungel­geräusche gibt’s hier auf die Ohren. Anschalten und abtauchen ins Buch, in die Badewanne, in die Yogapraxis …

Mmmh, Pineapple-Papaya

Schmackofatz: Ananas und Papaya auf die Lippen bringt dieser faire Lippenpflegestift.

Monstera neben statt Monster unter dem Bett

Im August erschienen: der neue IKEA-Katalog. Auf Seite 197 ein künstliches Monstera-Blatt, SMYCKA, 4,99 Euro pro Stück, 80 cm hoch. Außerdem schön die grünen Boxen auf Seite 210.

Alles grün

Mit diesen Ideen schließt das Fundbüro die August-Schau. Bis in vier Wochen! Gehaben Sie sich wohl und kommen Sie gut durch Großstadt-, Alltags- und andere Dschungel.