Hallo, Fräulein

Freies Fräulein?

Verfügbarkeit jetzt prüfen.

Sandra Walzer, Fräulein Ideenfinderin

Fräulein folgen:

Aus der Sehhilfen-Sammlung: die Beste

Starker Tobak, dieses Urteil gleich zu Beginn. Aber es ist so: Diese Brille ist meine Liebste, trotz aller Schallplatten und Australier und Wassertürkisfarben. Die Geschichte dazu trug sich zu wie folgt: Ich betrat wieder einmal den Lieblingsbrillenladen. Nur, um Hallo zusagen (ist klar). Woraufhin es

“Ich habe da was für dich!”

brüllte, und unter die Nase gehalten wurde mir – eine Sonnenbrille. Hä? Hm. Ok, ich probierte natürlich auf, denn was ich da in Händen hielt, war eine besonders schöne Brillenlady von Vera Wang. Das Label mag ich, es ist einfach immer sehr weiblich, finde ich. Gleich beim Griff danach war mir klar: Diese Dame und ich, das ist was Großes. Ihre Farbe ist eine ganz besondere; sie sieht nie gleich aus, immer verändern Lichteinfall und Winkel sie. Zwischen dunklem Weinrot, Braun und Violett changieren die Farben und fließen sanft ineinander.

Die Form ist irgendetwas zwischen Fünfziger- und Sechziger-Design, die Fassung sehr dick. Mal sehen. Ich setze sie auf, die Lady. Und dann. UND DANN! Dann passierte der vielbeschworene und oft zitierte “Aha-Effekt” und das “Das ist sie”-Gefühl. Woah. Sowas hatte ich bei Brillen bisher und danach nie –nur bei dieser.

Fräulein und Lady und Liebe

Sie saß auf Anhieb unbeschreiblich angenehm und gefällt mir an mir einfach großartig. Sofort meinte ich, hey, das ist keine Sonne, und ließ mir die getönten Gläser einfach mal eben rausnehmen. Das können die Brillenmenschen ja zum Glück sehr einfach. JA! Das ist sie, genau das, genau so. Nun, sie wurde es. Und bis heute ist die dunkle Diva meine Liebste. Liebe Vera Wang, wir zwei passen perfekt zusammen. Übrigens bin nicht nur ich dieser Meinung: Es gibt Menschen, die sie als ihre Lieblingsbrille an mir bezeichnen, und es gibt noch viele Menschen mehr, die nicht weggucken können und wowen und komplimentieren.

Beim Fräulein seit:

Februar 2013

Brillenfräuleins Wertung finden Sie unten in der Zusammenfassung.

Reviews
5
Form
Farbe
Gefühl
Oho-Effekt
Zusammenfassung
Mein Herzmodell, meine Liebe, meine Lady. Mit keiner anderen fühle ich mich so komplett und so perfekt. Vielleicht auch ein bisschen, weil sie gar nicht als Korrektionsbrille geplant war und sie das wirklich einzigartig macht. Form, Farbe, alles – großes Kino. Interessant: trotz Größe und Dicke nicht zu schwer und sehr angenehm zu tragen.
Über die Autorin

Sandra Walzer ist Fräulein mit Brille: Storyteller, Brillenbloggerin. Ich erzähle die Geschichten durch zwei Gläser gesehen und kämpfe gegen die Tücken und Flecken des Brillenträgerinnenalltags.

Einen Kommentar schreiben

You don't have permission to register